Kurzprofil

„Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere. Lass es mich tun, und ich verstehe.“ (Konfuzianische Weisheit)

Einen hohen Stellenwert in der pädagogischen Arbeit der Einrichtung hat das Freispiel. Hier sammeln Kinder viele unterschiedliche und wichtige Erfahrungen und können sich selbst ausprobieren. Die Kinder wählen ihren Spielort und ihre Spielpartner frei aus. Hierbei können sie Freundschaften schließen, erfahren Grenzen und Regeln und können ihre Spielideen frei entwickeln. Dies fördert besonders ihr Selbstwertgefühl und ihre Selbstständigkeit. Durch das Spielen können die Kinder jeden ihrer Kompetenzbereiche, wie zum Beispiel die Fein- und Grobmotorik, die Kreativität,  die Sprache und vor allem das soziale Miteinander weiterentwickeln und vertiefen. Die Kinder werden im Freispiel durch die pädagogischen Fachkräfte beobachtet, begleitet und unterstützt.

Ihre Ansprechpartnerin als KiTa-Leiterin ist Frau Ursula Göke. Zum Kontaktformular: Bitte hier klicken.